Braucht Ihr Infos! SV Edelweiß Scheuring 08195 | 8336

01.12.2021 20:28:33
von Bernd Niederhauser

 

 

Das vierte Wettkampfwochenende

Mit gemischten Gefühlen schauen wir auf das letzte Wochenende zurück.

Am Samstag gelang unserer ersten Mannschaft ein Sensationserfolg gegen den Gastgeber Waldkirch. Hier konnten sich unsere Schützen David Probst, Philipp Ranzinger, Oliver Balg, Henrik Balg sowie  Artem Chernousov mit 4:1 eins durchsetzen.

Einen Tag später durfte jedoch der russische Weltklasseschütze Artem Chernousov nicht antreten, da sich der Gegner Ludwigsburg beim Veranstalter Waldkirch beschwert und mit dem Gesundheitsamt gedroht hat. Der Grund dafür war, dass der russische Weltklasseschütze mit dem russischen Impfstoff Sputnik geimpft wurde, und dieser in Deutschland nicht zugelassen ist.

Von einen derartigen Spitzenteam wie Ludwigsburg es zweifelsfrei ist, hätten wir jedoch eine sportlichere Einstellung gewünscht.

Wenn man die Sportart wechselt und in die erste Fußball-Bundesliga schaut, sieht man jede Woche ein paar einzelne Spieler, die ungeimpft auf dem Platz stehen. Bei uns macht man jedoch unterschiede zwischen geimpft und geimpft - aber gut...

Der Wettkampf am Sonntag ging gegen Ludwigsburg leider mit 1:4 verloren. Besonders möchten wir an diesem Wochenende jedoch die Leistung von unserem jüngsten Bundesligaschützen Henrik Balg erwähnen, der beide Wettkämpfe für sich entschied.

Dieser Sieg ging zurecht an Ludwigsburg, da sie am Schießstand die sportlich bessere Mannschaft waren. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!

 

Unsere zweite Mannschaft musste sich in der Bayernliga Süd/West beim ersten Wettkampf gegen den Gastgeber Kempten leider mit 2:3 geschlagen geben. Den zweiten Wettkampft konnten jedoch die Scheuringer Schützen Leon Schupper, Sebastian Heinisch, Fabian Maisterl, Marco Balg und Fabian Ranzinger  gegen München mit 5:0 für sich entscheiden.

Somit bleit die zweite Mannschaft weiterhin an der Tabellenspitze.

Weiter so!! 

 

Zurück

Copyright © SV Edelweiß Scheuring e. V.